Wetter Essen
07.09.2015 15:50 Alter: 4 Jahre

Fussball: SG Kupferdreh-Byfang in DFB Pokal Endrunde in Berlin

Die Ü40 der SG Kupferdreh-Byfang konnte sich bei der westdeutschen Meisterschaft in Duisburg als erstes Essener Team in der Geschichte des Wettbewerbs für die deutsche Meisterschaft qualifizieren.

Da die Teilnahme an der westdeutschen Meisterschaft schon ein großer Erfolg war, konnte man ohne Druck in das Turnier starten. Gleich im ersten Spiel traf man wieder auf BW Dingden, der die SG im Finale der Niederrheinmeisterschaft noch nach Elfmeterschießen unterlegen war. Nach der frühen Führung durch Weber verlor man nach dem Ausgleistreffer etwas den spielerischen Faden und erkämpfte sich ein alles in allem gerechtes Unentschieden.

Im zweiten Spiel gegen die von Kapitän Guido Cantz aufs Feld geführten Sportfreunde aus Troisdorf entwickelte sich ein offen geführtes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. Aber erst 20 Sekunden vor Schluss konnte Roßbach zum vielumjubelten 1-0 einnetzen. Nach dem Spiel verstand auch Guido Cantz keinen Spaß mehr.

Im dritten Spiel konnte man sich recht souverän nach Toren von Sommer und Roßbach gegen den FC Bergheim mit 2-0 durchsetzen.

So traf man im vierten Spiel auf die punktgleichen Tabellenführer von Westfalia Herne. Gegen die mit den ehemaligen Profis Lipinski, Kotziampassis und Janssen angetretene Traditionsmannschaft behauptete sich die SG nach einer überragenden Leistung souverän mit 3-0. Auch Spieler, die mal Geld mit dieser Sportart verdient haben, waren an diesem Tage nicht gut genug für den eingeschworenen Haufen der SG.

Im letzten Spiel gegen den VfR Wellensiek reichte schon ein Punkt zum Turniersieg. Doch auch dieses Spiel wurde mir 2-1 gewonnen, so dass die SG Kupferdreh-Byfang überlegen Turniersieger wurde. Nach Abpfiff kannte der Jubel keine Grenzen mehr und alle Spieler ließen den Erfolgstrainer Hans-Jürgen Ketteltasche hochleben.

So geht es im nächsten Jahr zur deutschen Meisterschaft nach Berlin. Dort wird man sich wieder mit Ex-Profis messen dürfen, wie Paule Beinlich und Axel Kruse im Team von Hansa Rostock. Aber der grandiosen Mannschaft der SG Kupferdreh-Byfang ist auch dort die eine oder andere Überraschung zuzutrauen.