Wetter Essen
11.06.2014 20:50 Alter: 5 Jahre

Der Gewtittersturm hinterlässt eine Schneise ser Verwüstung

Baum im Benderpark

Krankenhaus mit abgeknicktem Baum

Am Hardenbergufer

waren die Schäden

immens

Der Gewittersturm, der am Abend des Pfingstmotags über die Ruhrhalbinsel fegte, hinterließ eine Schneise der Verwüstung.

Eine Vielzahl von Bäumen wurde einfach umgeweht, Äste fielen von den Bäumen, Dächer wurden abgedeckt, Keller liefen voll, Fenster wurden eingedrückt

Eine hablbe Stunde am Pfingstmontag veränderte das Gesicht der Ruhrhalbinsel. Ein Wunder, dass niemand ernsthaft verletzt oder getötet wurde.

Es gab fast kein Durchkommen mehr. Der öffentliche Verkehr kam fst zum erliegen.

Wer noch interessante Photos oder Informationen zu dem Unwetter hat, kann diese bitte an redaktion@kupferdreh.com senden.